Bildung

Geheimniskoffer

Für die Gestaltung von Unterricht und Projekttagen zum Thema „Wie schütze ich (m)ein Geheimnis“ stellen wir Lehrenden den Geheimniskoffer zur Verfügung. Weiter unten erklären wir Ihnen, wie Sie den Koffer an Ihre Schule holen können. Hier können Sie einen ersten Blick in das Bildungsmaterial werfen:

  • Geheimniskoffer_Aussenansicht
  • Geheimniskoffer_Uebersicht
  • Geheimniskoffer_Modul_1
  • Geheimniskoffer_Modul_4
  • Geheimniskoffer_Alle_Module

Der Geheimniskoffer eignet sich ab der 9. Schulstufe für die Unterrichtsfächer Politik, Sozialkunde, Deutsch, Geschichte, Ethik und Religion.

Inhaltlich nähert sich das pädagogische Material dem Thema Geheimnis anhand von Beispielen aus Kirche, Politik, Journalismus und Forschung. Der Geheimniskoffer bietet den Schülerinnen und Schülern einen spielerischen und interaktiven Zugang u.a. zu folgenden Fragen: Wie sehen Regeln, Gesetze und Richtlinien aus, um Geheimnisse zu schützen? Wie weit reicht der Schutz von Geheimnissen? Kann immer klar unterschieden werden, ob etwas geheim oder öffentlich sein sollte?

Die Unterrichtseinheit ist modular aufgebaut, wobei die Module auch einzeln oder in Kombination eingesetzt werden können. Dadurch ist es möglich, Vorwissen der Klasse und zur Verfügung stehende Zeit zu berücksichtigen. Für alle Aufgaben werden zwischen 90 und 120 Minuten benötigt.

Die Materialien sind so aufbereitet, dass die Schülerinnen und Schüler in Gruppen selbständig arbeiten können. Für Lehrende gibt es neben einer ausführlichen Handreichung eine „Spielanleitung“ mit weiteren Informationen zu Themen, Ablauf, Lösungen und Zusatztipps.

Wir stellen Ihnen den Geheimniskoffer als Leihgabe zur Verfügung. Gerne verraten wir Ihnen mehr über den Geheimniskoffer und besprechen mögliche Leihtermine mit Ihnen.
Kontaktieren Sie uns unter 089 – 41 41 71 945 oder schreiben Sie an geheimnis@nemetschek-stiftung.de

Arbeitsblätter zur Ausstellung

Sie planen mit Ihrer Schulklasse einen Besuch der Ausstellung „Geheimnis – Ein gesellschaftliches Phänomen“? Gerne stellen wir Ihnen ergänzend zu den Objekten Arbeitsblätter zur Verfügung. Die Schülerinnen und Schüler können die Aufgaben allein oder in kleinen Gruppen lösen.

Sie machen sich dabei Gedanken, mit welchen Gesetzen und Techniken wir Geheimnisse schützen und weitergeben, welche Geheimnisse es gibt, welche vielfältigen Funktionen Geheimnisse haben und mit wem und unter welchen Umständen wir Geheimnisse teilen.

Werfen Sie hier einen Blick auf die ersten zwei Seiten unseres pädagogischen Begleitmaterials „Arbeitsblätter für den Ausstellungsbesuch“: PDF-Datei (162KB)
Eine vollständige digitale Version der Arbeitsblätter können Sie hier anfordern: geheimnis@nemetschek-stiftung.de

Diese Seite teilen